Wir feiern 20 Jahre REHA VITA!

Fotos, Videos und alle Aktionen rund um unsere Jubiläums-Kampagne finden Sie auf der Seite "20 Jahre REHA VITA".

20 Jahre REHA VITA
 
 

Reha-Sprechstunde

Immer dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr führt der ärztliche Leiter unserer neurologischen Abteilung eine Reha-Sprechstunde durch. Diese ist für alle Menschen – ob Patient oder Angehöriger eines Patienten -  offen, die Fragen rund um die Rehabilitation (Antrag, Inhalt, Ablauf, Chancen) stellen möchten. Eine Terminvergabe erfolgt unter 0355-485510. 

Ein Überweisungsschein wird nicht benötigt, dieser Service ist kostenlos.

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Die AHB folgt  unmittelbar einem Krankenhausaufenthalt, der zum Beispiel wegen eines Schlaganfalles, einer Operation am Gehirn oder eines akuten Schubs einer Multiplen Sklerose notwendig war, an. Ziel ist es, die noch bestehenden Funktionsstörungen zu behandeln, den Patienten bei der Krankheitsverarbeitung zu unterstützen, ein Konzept zur Verhinderung weiterer Erkrankungen zu erstellen und den Übergang in den privaten oder beruflichen Alltag vorzubereiten.

Eine ambulante AHB hat den entscheidenden Vorteil, dass alle in den Therapien erlernten Fähigkeiten in der gewohnten Lebensumgebung des Patienten erprobt werden können und wenn erforderlich die Therapiemaßnahmen an die konkreten Bedingungen des Patienten angepasst werden können. 

Der Patient kann nach einem langen Krankenhausaufenthalt wieder in seine gewohnte Umgebung zurückkehren und verliert während der Rehabilitation nicht den Kontakt zu seinem gewohnten sozialen Umfeld (Freunde, Familie, Hausarzt…). Die normalen Abläufe des täglichen Lebens werden so schneller wieder eingeübt. Außerdem fühlen sich viele Patienten in ihrem sozialen Umfeld wohler als in einer weit entfernten Rehaklinik. Die Therapieinhalte und die Behandlungsintensität sind völlig  identisch zu stationären Reha-Angeboten.

Die Anschlußheilbehandlung dauert in aller Regel 15 Behandlungstage, kann aber auf Verordnung oder auf Antrag verlängert werden, wenn das Rehabilitationsziel in dieser Zeit noch nicht erreicht werden konnte.

Ein Neuropatient in der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) 
Ein Neuropatient in der Medizinischen Trainingstherapie (MTT)

Folgen / Teilen

Sicherheit & Datenschutz

REHA VITA GmbH   
Klinik für Gesundheit und Sport 

Feigestr. 1 | 03046 Cottbus 

Tel: 0355/48551-0 | Fax: 0355/4855150

Mail: das.team@reha-vita.de

REHA VITA
Sportphysiotherapie am OSP

Hermann-Löns-Str. 1-5 | 03050 Cottbus

Telefon: 0355/28948530

Mail: physio.osp@reha-vita.de

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen