Rehasport bei REHA VITA

Rehasport bei REHA VITA

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Verein!

Hier erfahren Sie alles über Rehabilitationssport und Funktionstraining in der Gruppe REHA VITA über den Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. .

» Rehabilitationssport

Rehabilitationssport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen (für chronisch Erkrankte, wie auch für Menschen, die auf dem Weg sind, chronisch krank zu werden). Ob nach einer postoperativen Reha oder nach krankengymnastischen/physiotherapeutischen Behandlungen fördert der Rehabilitationssport durch das weiterführende Training in Gruppenform den Erfolg der Behandlung.

Rehasport bei REHA VITAUnsere Qualität wird durch den Behindertensportverband und die qualifizierten Übungsleiter sichergestellt.

»  Verordnung durch den behandelnden Arzt

Rehabilitationssport darf von jedem niedergelassenen Arzt verordnet werden. Die Verordnung (Muster 56 – Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport)  nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetneutral für den Arzt. Die Verordnung umfasst i. d. R. 50 Übungseinheiten, die in 18 Monaten abtrainiert werden sollen!

»  Bewilligung durch die Kostenträger

Die Verordnung (Muster 56) muss vom Kostenträger, i. d. R. von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse, genehmigt werden. Dazu reichen Sie die Verordnung nach Terminabsprache mit unserer Rehabilitationssportleiterin Frau Luise Dahley bei Ihrer Krankenkasse zur Bewilligung ein.

»  Von den Kostenträgern übernommene Leistungen

Sportliche Betätigung und regelmäßiges Training wird von den Krankenkassen als ergänzende Leistung zur Rehabilitation gefördert. Die Kostenträger übernehmen die Leistungen (Grundversorgung/Basiskurs) nach den Rahmenvereinbarungen über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01. Januar 2011.

»  Mitgliedschaft im Verein

Die Grundversorgung/ Basiskurs ist beitragsfrei und bedarf keiner Vereinsmitgliedschaft.

Zur Nutzung der „Beitragskurse“ ist die Mitgliedschaft im Verein Voraussetzung. Der monatliche Vereinsbeitrag beträgt 8,00 €. Sie erhalten für den Zeitraum Ihrer Verordnung einen einstündigen diagnosespezifischen Kurs mit Nutzung des Kneippschen Tretbeckens. Die Mitgliedschaft im Verein endet mit Ablauf der Verordnung! Möchten Sie nach der Maßnahme weiterhin am Kursprogramm teilnehmen, so erhöht sich der Beitrag entsprechend.

Grundsätzlich steht der Verein allen offen. Jeder, der Rehabilitationssport betreiben möchte, kann auch ohne Verordnung Mitglied im Verein werden. So begleiten viele Lebenspartner, Eltern und Freunde die geförderten Mitglieder. Die hierfür zusätzlich anfallenden Kursgebühren können Sie vor Ort zu den angegebenen Sprechzeiten bei Frau Luise Dahley erfragen.

Für den Rehasport relevante PDF-Dateien zum Download.

»  Start des Rehabilitationssportes bzw. Funktionstrainings

Vor dem Training erfolgt eine Beratung durch die Rehabilitationssportleiterin Frau Luise Dahley zu den Sprechzeiten. Frau Dahley berät Sie über das Thema Rehabilitationssport und Funktionstraining, über die angebotenen Leistungen und plant mit Ihnen gemeinsam die Integrierung in einen passenden, auf Sie zugeschnittenen Kurs. Der Einstieg in die einzelnen Kurse ist jederzeit möglich. Gerade nach einer Rehabilitationsmaßnahme oder krankengymnastischen Behandlung stabilisiert der Rehabilitationssport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg.

»  Ziel des Rehabilitationssportprogramms

Ziel des Rehabilitationssportangebotes ist es, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein aufzubauen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Dabei soll auch die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit gestärkt und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motiviert werden.

Kursangebot BPRSV e.V. Gruppe REHA VITA - zum Öffnen bitte klicken

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
10.30-11.30 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 08.30-09.30 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 10.00 - 11.100 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 11.00-12.00 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 10.00-11.00 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 09.00-09.45 Uhr Beitragsfreie Gruppe
11.30-12.30 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 9.00 - 10.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 14.00-15.00 Uhr Osteoporosesport 11.30 - 12.30 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik am OSP 16.00-17.00 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 09.45-10.30 Uhr Beitragsfreie Gruppe
12.30-13.00 Uhr Funktionstraining- Trocken 13.00-14.00 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 15.00-16.00 Uhr Wirbelsäulen-gymnastik 14.00-15.00 Uhr Hüftsport 17.00-18.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 10.30-11.15 Uhr Beitragsfreie Gruppe
14.30-15.30 Uhr Osteoporosesport 14.00-15.00 Uhr Osteoporosesport 16.00-17.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 14.30-15.30 Uhr NEURO-Gruppe
11.15-12.00 Uhr Beitragsfreise Gruppe
14.30-15.30 Uhr NEURO-Gruppe 14.00-15.00 Uhr Hüftsport 17.00-18.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 15.00-16.00 Uhr Lungensport

15.30-16.30 Uhr Sport nach Krebs 15.00-16.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 17.00-18.00 Uhr Sport bei Morbus Bechterew 16.00-17.00 Uhr Sport nach Krebs

16.00-17.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 16.00-17.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 18.00-19.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 16.00-17.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik

17.30-18.30 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 17.00-18.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik
17.00-18.00 Uhr Knie-Gruppe

18.00-19.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik am OSP 18.00-19.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik
17.00-18.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik

18.30-19.30 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik 19.00-20.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik
18.00-19.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik

18.30-19.30 Uhr Lip- und Lymphgruppe

19.00-20.00 Uhr Wirbelsäulen- gymnastik

Google+ aktivieren

Folgen / Teilen

Bester AG 2015
Bester AG 2015
Bester AG 2015
 

REHA VITA GmbH   
Klinik für Gesundheit und Sport 

Feigestr. 1 | 03046 Cottbus 

Tel: 0355/48551-0 | Fax: 0355/4855150

Mail: das.team@reha-vita.de